Sonntag, 29. Dezember 2013

PamK - lasst uns froh und lecker sein Teil 2

Guten Morgen ihr Lieben,

heute, und damit sehr spät, möchte ich euch auch zeigen was ich von meiner Tauschpartnerin Ruth bekommen habe.
Sie besitzt ein eigenes Label "Froschkönig-Max" und als ich gesehen habe was sie dort für schöne Dinge verkauft war ich schon ganz verliebt, aber dann kam dieses Paket und es wurde noch schlimmer ;)

 
 
Es kam ein sehr schönes, schweres Paket mit diesem Vermerk!
Glas lässt meine Spannung ja immer steigen, zumal sie schon angedeutet hat dass etwas "durchziehen" muss.

Schnell öffnen:

                                                        
                                                           Huch, was ist denn das?

Leider konnte ich dieses zauberhafte Rezeptbuch erst später durchblättern, also legte ich es zur Seite. Aber nicht ohne es nochmal lieb zu streicheln ♥




Vorne: süße Ahoi Pommes mit Ketchup *äh Erdbeermarmelade
Hinten: Linzer Schnitten
Rundherum: Schokobärchen und Karamelltaler, die habe ich schon als Kind so geliebt...

Die wurden übrigens sogleich vernichtet

 
 

Vorne: Schneeflocken -Klassiker und immer wieder lecker. Noch nie selbst gemacht
Hinten: Pistazien-Schokotaler - Ich mag Pistazie sehr außer als Eis, hier hätte es auch ein Hauch mehr sein dürfen, trotzdem lecker ;)


Vorne: Erdnuss-Heidesand *boah ich liebe Erdnussbutter ♥
Mitte: Glühwein Likör (war am nächsten Tag alle, muß ich mehr sagen?)
Hinten: Trinkschokolade-Lollies mit Nougat ....

Auf der Tasse steht: Halt Milch fest! Na wenn das nicht passt ;)
 


Vorne: Schokocookie- Backmischung -wenn ich alles aufgefuttert hab ;)
Hinten: Das zauberhafte, wunderbare, zuckersüße Rezeptheft.


Das Paket hat mir den Atem geraubt und auch wenn wirklich alles durchweg sehr lecker war ist doch das Rezeptheft mein Highlight und wird sehr behütet.

Die Keksschächtelchen sind sehr praktisch. Muss ich noch sehen wo ich die finde.
Habe aber neulich gesehen dass es wohl Minibackformen sind. Würde sie aber auch eher "Zweckentfremden" statt sie zum backen zu nutzen.



Ich freue mich schon auf die nächste Runde und denke ich werde dieses mal (sofern das Thema passt) nicht mehr so lange pausieren wie letztes mal ;)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen