Mittwoch, 5. Dezember 2012

PAMK was ich bekommen habe....

.... war ein Superschönes Päckchen von Eva die sich so wahnsinnig viel Mühe gegeben hat. Vielen Dank nochmal dafür!

 
 
Das ist der Gesamtüberblick...... *ich bin ja schon etwas traurig dass die Naschereien schon alle sind und von der heißen Schokolade ist auch nichtmehr viel da und Marmelade ist schon auf.... *seufz
So hier alles im einzelnen:
 
 
 
 
Spekulatiusaufstrich und Bratapfelmarmelade
 
*mjam die Marmelade ist sehr lecker, der Aufstrich muß noch ein Weilchen warten.
Ich habe etwas damit vor und hoffe es schmeckt so gut wie ich mir wünsche. Natürlich wird er auch mal auf Toast, auf Brot, im Tee/Kaffee oder vll. auch einfach so vom Löffel genascht *g aber für den Auftakt habe ich mir was anderes einfallen lassen!
 
 

 
Gefüllte Plätzchen
 
Die waren irgendwie schnell alle. Ich konnte zwar noch ein paar für die Autofahrt retten (wir fuhren an dem Wochenende 300km Richtung Osten) aber die hielten auch nicht lange. Kaum waren die Plätzchen gesichtet: Oh Mama sind die für mich...darf ich davon auch eins essen *grummel

Eines...... wenn es bei einem geblieben wär, die große Naschkatze kam alle Naselang ;) und irgendwann auch noch mein Mann dazu......

Die werde ich aber heute Abend nachbacken da ich noch welche für den *psssssst Nikolausteller brauch ;)

 
 
 
 
 
Bratapfelcookies
Die waren vll. mal toll und ich durfte sie ganz alleine essen HAHAHAHA
 
 
 
 
Pflaumentee
 
Das Highlight an diesem Tee sind die selbstgenähten Teebeutel.
Die habe ich schon vor langer Zeit auf Eva´s Blog entdeckt und fand sie dort schon hinreißend, in Natura sind die noch viel tollererer :D
Ich bin nicht die größte Teetrinkerin der Welt, doch ab und zu trinke ich ihn schon gerne mal und dann am liebsten "ausgefallene" Sorten!
Tataaaaaa da hätten wir eine, denn Pflaumentee hab ich noch nie getrunken oder gesehen ;)
 
 
 

 
Winterliche heiße Schokolade
 
Die war neulich abends genau das richtige. Bei Schnee-Regen und Streß auf der Couch mit meinem Engel gemütlich Fernsehen und eine heiße Winterschokolade schlürfen.

Ich hatte erst bedenken, denn der Herr mag keinen Anis, doch er war begeistert und mit 1 Tl. weniger als angegeben total glücklich, ich brauchte 1/2 mehr als angegeben *ups ^^
 
 
 
 
Last but not least die Rezeptkarten und ganz liebe Grüße!

Kommentare:

  1. Ich bin ganz erstaunt, dass alles so heile angekommen ist! Es ist schön zu lesen, dass Du so viel Freude an meinen Leckereien hast bzw. hattest ;)!

    AntwortenLöschen
  2. Cool! Bratapfelcookies hab ich auch gebacken. Die sind echt lecker!! :-))

    AntwortenLöschen
  3. Was für ein schönes Päckchen! :-)

    Der Pflaumentee interessiert mich besonders! Den habe ich alte Teetrinkerin auch noch nicht gekannt. Ich bin gespannt wie er Dir schmeckt! :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also der Pflaumentee schmeckt wirklich großartig. Heiß und kalt (blöd wenn man ihn zu lange stehen lässt ;)) Die Tage geh ich mal zum großen Teeladen in der Stadt, mal sehen ob die den haben.

      Löschen