Donnerstag, 22. November 2012

Soljanka

Auf Wunsch hier das Rezept für "meine"

Soljanka

Zutaten:

Kartoffeln
1 Zwiebel
1/2 - 1 Ring Fleischwurst
1/2 P. Salami
1/2 Glas saure Gurken (Cornichons o.ä.)
1 - 1 1/2  P. passierte Tomaten
1/2 D. Sauerkraut

Salz, Pfeffer, Paprika, Zucker, Gemüsebrühe (alternativ Aromat, Fondor od. Vegeta) 


 

Zubereitung:

Kartoffeln (Menge nach Gefühl) in kleine Würfel schneiden und in einem Topf gar kochen.

Zwiebel fein würfeln, Fleischwurst,Salami und Gurken würfeln.

Alles bis auf die Gurken zusammen in einem Topf mit Margarine anbraten, mit Salz, Pfeffer, Paprika und Gemüsebrühepulver würzen.

Die passierten Tomaten dazu geben, Päckchen mit etwas Wasser ausspülen und das auch dazugießen.

Sauerkraut abgießen, evtl. etwas abspülen und in den Topf geben mit den Gurkenwürfeln und einer Prise Zucker:

Wenn die Kartoffeln gar sind, diese abgießen und in den großen Topf mitgeben. Gut durchrühren und evtl. nochmal abschmecken


Alternativen:


Ohne Salami
Ohne Sauerkraut (aber dann unbedingt einen Schuß Essig dazu geben)
Kartoffeln in der Soljanka kochen, aber dann brauchen sie ewig bis sie weich sind

Das mit dem Sauerkraut und der Salami hab ich persönlich sonst noch nirgends gesehen, mach also wohl nur ich so *g

Ich hab Soljanka mal als Restesuppe gegessen mit 2 kleingeschnittenen Rouladen statt Wurst, Rotkraut statt Sauerkraut und einem kleinen Rest Bratensoße mit dazu. Die war auch total lecker!

Nun viel Spaß beim nachkochen und Guten Appetit!

Bild folgt.....

 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen