Freitag, 19. Oktober 2012

Spiegelei mit Bratkartoffeln und Rosmarinmöhren

Heute gab es dieses einfache Essen. Ich experimentiere momentan mit Gewürzen,frag mich keiner wieso. Neulich gab es Bratkartoffeln mit Oregano...kann man essen muß man aber nicht *lach

Diesesmal gab es zu den Bratkartoffeln Rosmarin-Möhren, die waren garnichtmal schlecht, selbst unsere große kleine hat gesagt sie schmecken gut.

Bratkartoffeln und Spiegelei (hier beidseitig gebraten) denke ich bekommt jeder hin.


Rosmarinmöhren



2 Möhren schälen, waschen und in Scheiben schneiden. In einer Pfanne etwas Fett erhitzen, die Möhren hineingeben, mit Salz,Pfeffer &Rosmarin würzen und leicht anbraten. Mit etwas Gemüsebrühe ablöschen und einkochen lassen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen